Inderbitzin Recycling AG

Ihre Profis für Metall-Recycling.

Q-Politik der Inderbitzin Metall-Recycling AG und als Leitbild

Fester Bestandteil der Geschäftspolitik ist es, in Qualität und Zuverlässigkeit seiner Produkte eine Spitzenposition am Markt einzunehmen. Dieser Anspruch, verbunden mit den berechtigten Erwartungen der Kunden und der Erkenntnis, dass Qualität die Voraussetzung für dauerhaften und wirtschaftlichen Erfolg ist, verpflichtet zu besonderen Anstrengungen.

Qualität ist der Inderbitzin Metall-Recycling AG ein Schwerpunktthema. Ziel ist es, die Qualität der Führung, der Abläufe, der Ergebnisse und somit auch der Effizienz und Kostensituation deutlich zu verbessern. Es gilt in allen Bereichen, Kosten für Nicht-Qualität zu vermeiden. Die Unternehmens-Qualität ist die Strategie, die den Erfolg der Inderbitzin Metall-Recycling AG sichert. Das Qualitätsmanagement der Inderbitzin Metall-Recycling AG ist weit gefasst definiert und steht auf drei elementaren Säulen:

Unternehmenspriorität Nr.1 ist Produktqualität

Die Qualität der Produkte, aber auch die Qualität der Führung hat für das Unternehmen höchste Priorität. Qualität steht damit nicht in Konkurrenz zu Kosten, Mengenzahlen oder anderen Zielen, sondern hat eindeutig Vorrang

Mitarbeiter 
Als Unterstützung und Basis hierzu gehören zufriedene und bestens qualifizierte Mitarbeiter.

Ökonomie
Als Unterstützung und Basis hierzu gehören zufriedene und bestens qualifizierte Mitarbeiter
Mit den Ressourcen rationell und wirtschaftlich umgehen:

Arbeitssicherheit
Im sinne und in der Praxis eine BFG = Betriebliche Gesundheits-Förderung

Umwelt
Umwelt-Ressourcen nur den minimalen Verbrauch
Emissionen nur das Minimum

Orientierung am Kunden

Die Tätigkeiten aller Unternehmensbereiche orientieren sich an den Erwartungen, Bedürfnisse und unserer Zuverlässigkeit gegenüber unseren externen und internen Kunden.

Prinzip der ständigen Verbesserung

Es gilt das ständige Bemühen, in allen Belangen besser zu werden, in den Qualitätskennzahlen und damit auch bei den Kosten oder beim Zeitaufwand für die Erbringung einer Leistung. Die Srategie der Abweichungsvermeidung ist oberstes Prinzip.

Für die ökologische Verträglichkeit ist das Ziel die Umwelt minimal zu belasten oder Belastungen zu belasten oder Belastungen zu vermeiden. Dies gilt als Leitbild zur stetigen Verbesserung.

Arbeitssicherheit ist ein ständiges Hauptthema zur Gesunderhaltung und Förderung der Mitarbeiter. Es ist zudem ein win,win Aspekt für Mitarbeiter und das Unternehmen.